zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

21. Oktober 2017 | 07:42 Uhr

Verdienstorden am Bande für Jürg Petersen

vom

shz.de von
erstellt am 28.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel/Husum/Wobbenbüll | Bundespräsident Joachim Gauck hat acht Schleswig-Holsteiner mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet - darunter Jürg Petersen, den ehemaligen Leiter der Rektor-Siemonsen-Schule in Husum. Ministerpräsident Torsten Albig überreichte dem 65-Jährigen gestern in Kiel das Verdienstkreuz am Bande.

Petersen hat sich, wie es in der Laudatio der Landesregierung heißt, weit über das übliche Maß hinaus als Schulleiter verdient gemacht. Darüber hinaus engagiert er sich in der kommunalen Selbstverwaltung seiner Heimatgemeinde Wobbenbüll. Mehr als vier Jahrzehnte setzte sich Petersen als Lehrer für junge Menschen ein. Durch sein Engagement und seine Mitarbeit im Kriminalpräventiven Rat der Stadt Husum und als Vorsitzender des Jugendhilfevereins Nordfriesland gelang es ihm immer wieder, Heranwachsenden Hilfe und Orientierung zukommen zu lassen. Gerade Schülern aus benachteiligten Verhältnissen gab er Halt, damit sie nicht in die Kriminalität und soziale Verwahrlosung abgleiten. In enger Zusammenarbeit mit der Migrationssozialberatung des Kreises Nordfriesland kümmerte er sich auch um die schulische Bildung Asyl suchender Jugendlicher. Die Erfahrung seiner beruflichen Arbeit veranlasste ihn, die Einrichtung einer Betreuung für Mädchen aus Familien mit Migrationshintergrund mit zu initiieren.

Petersen engagiert sich außerdem seit nahezu vier Jahrzehnten in der Kommunalpolitik. Er ist als Gemeindevertreter Ideengeber bei vielen Planungen, wobei er als Vorsitzender des Finanzausschusses stets die finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde im Blick hat. Er initiierte die Knickbepflanzung, die Einrichtung von Biotopen sowie Baumpflanzaktionen in Wobbenbüll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen