zur Navigation springen

Ohne tierische Produkte : Vegane Küche im Speicher – vielseitig und lecker!

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Auch ohne tierische Lebensmittel wie Fleisch, Eier und Milch kann man tolle Gerichte kochen. Das beweist die Vegane Volxküche im Speicher heute (16. April) wieder ab 18.15 Uhr.

Sich vegan zu ernähren liegt im Trend – das merkt man nicht zuletzt an den vielen veganen Koch- und Backbüchern, die im Moment überall zu haben sind. Doch die Vegane Volxküche im Speicher ist nicht erst jetzt auf den veganen Zug aufgesprungen, denn sie gibt es schon seit Januar 2013.

Damals war die Grundidee, die vegane Ernährung als gute und vor allem leckere Alternative zur „normalen“ Ernährung vorzustellen. Heute, gut zwei Jahre später, weiß schon fast jeder, was sich vegan ernähren heißt – nämlich den Verzicht auf sämtliche tierische Lebensmittel wie Fleisch, Eier und Milch – und die Tische im Speicher sind jedes Mal voll besetzt.

Serviert werden immer drei Gänge, also auch eine Vor- und eine Nachspeise. Ob Suppen, Sojageschnetzeltes oder Donauwellen, (fast) alles ist möglich. Zubereitet werden die Speisen von meist sieben jungen Hobbyköchen im Alter von zehn bis 19 Jahren. Für sie steht vor allem der Spaß am Kochen im Mittelpunkt.

Nach dem Essen gibt es oftmals noch Vorträge von Gastrednern zu bestimmten Themen zu hören. So werden bei der kommenden „VoKü“ Mitglieder der Bürgerinitiative „Gute Luft für Finkhaus“ zu Gast sein. Die Initiative setzt sich gegen den Ausbau einer Schweinemastanlage ein und wird über ihre Tätigkeiten und die derzeitige Lage des Verfahrens berichten.

Das Konzept der Volxküchen gibt es deutschlandweit, vor allem aber in den Großstädten. In Husum findet die Vegane Volxküche in der Regel jeden dritten Donnerstag im Monat statt. Kommen darf jeder, egal ob Veganer oder Fleischesser, ob jung oder alt. Einen festen Preis haben die Gerichte übrigens nicht. Jeder spendet am Ende so viel, wie ihm ein gutes, liebevoll zubereitetes Essen wert ist.

Und wer jetzt immer noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, der sieht sich das am besten einfach mal aus der Nähe an und lässt sich von einem leckeren Essen in lockerer Atmosphäre überzeugen. Die nächste Gelegenheit hierfür gibt es heute Abend ab 18.15 Uhr im Speicher.




zur Startseite

von
erstellt am 16.Apr.2015 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen