Kating : Urnengrabstätte: Katinger wollen Friedhofsangebot erweitern

shz+ Logo
So wie hier auf dem Oldensworter Friedhof wünschen sich die Ortsbeirats-Mitglieder eine entsprechende Anlage auf dem Katinger Friedhof.

So wie hier auf dem Oldensworter Friedhof wünschen sich die Ortsbeirats-Mitglieder eine entsprechende Anlage auf dem Katinger Friedhof.

 

In Kating soll ein besonderes Areal für Urnengräber am Aufgang zur Kirche geschaffen werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 09:07 Uhr

Kating | Schon seit einiger Zeit befassen sich die Mitglieder des Ortsbeirates Kating mit der Errichtung einer Urnengrabstätte auf dem Friedhof. Um Informationen dazu aus erster Hand zu erhalten, hatte der Vorsitz...

iaKngt | nSoch ties eiirgne itZe bfesanes hisc eid trelgeidiM sde seiasrerbOtt Kgntia mit erd hurirEntcg eirne ntertaägrsetUbn auf mde .ehrFofdi Um arfteonInmoin uazd aus rterse nHad zu aln,tehre atthe rde oriendzsetV sde i,mGsuerm egrlHo aenpprTfdo, ned itcneehchns Lterei eds heeirfsciNrsdno ksfrhrodiewFs,ee ciMlaeh lrseceDr,h zru tgnjsneü tSzunig iagednnel.e

eBdrfa sit nteggeies

ur„Kmme mthca tof die lGeebfa,grp egared nnwe es eiiibwsepselse um ide Grerbä nov Enrlet tge,h dnne tsmei owennh ied rindKe ieewtr “egw, tuetäeerlr l.erechrsD eiD egNahcrfa dun tdaim red aferdB hacn entgnsnteaärtUbr eis isneegtge dun os ebah man schi tshäzcun auf dne nheördifFe ni innnTgö nud Griagdn na das hTmae tgetshenartea dun cseloh nlgnaAe fcfghe.aesn

tDaim esnei tgue Ehannrgeurf emhgact edr.nwo güeGbneer dne stnos nbantenke neFäeclfhri tim eeUrnnrbnärg ellsettn ise eeni fwuuetrgAn dre ehfsnagelaFdiro ngitasmes dr.a sE egeb ngaz ilelnieidudv klemnlöithsiegcgtesnuatG mti shre idleenengb eFrnm.o

eieselBpi aus dnenear teeEdrdsrite eeGnneimd

In S.t negtPiOedr-r oedr Ordostlewn isnd eeeslpisewsbii Alennag in Fomr esnie cs,sFhei sal sricecilsthh mSbl,oy denatnst.ne In nTgiat heab nma hisc rüf ieenn eKsri als rkdscAuu des igenew saeisDn ihe.enscentd nI eevtrOserh wdeur inee rtiwkceineglh lanAge in lAsuncssh na dei rgägebeersttsräitK a.riisltletn

gtefGlpe eerdw ide – mtesi gentüber – Ageanl druch ide dsnero.triefghärF Ma„n fukat cihs rfü die Duera von 20 ranJhe nskileuvi erd epaeGbgflr in.e fpGtegel wird llea ewzi o“n,eWhc os sDrlh.ceer enstGürig eghe das nciht rüf ier.öAgheng Er eknen Feäll, ow etaiFerdmmnlileigi onv deeiH asu ierlßmäegg rhi Fnlrebamaiig ufa tdeEredtsi sblets fegle.np

seäetnUtgrbarnt in rocsmifhF

nehecR mna ide gnasuAeb üfr ,emlBun mukcSch udn onasrFhtkte ni 20 heaJnr snzm,amue kemom ein hseiaflceV mrhe an tsnoKe eadbi reuha.s nhleScl wra hcsi ied unRed egin,i med oserfhwkiredF dne utrgAaf uz e,tirenel inee ärbrtttsneeagUn ni mifrsFoch afu erd lnenik ieetS sde ,ifodeFhser am ggnAfau rzu iKehrc uz .erhtnriec

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen