Unfall auf der B5 : Urlauber hatten Schutzengel

Die Urlaubsfahrt der dänischen Familie endete bei Witzwort.
Foto:
Die Urlaubsfahrt der dänischen Familie endete bei Witzwort.

Auf der Bundesstraße 5 bei Witzwort kollidierten am Montagmittag zwei Autos. Eines war auf die Gegenfahrbahn geraten. Fünf Personen wurden dabei leicht verletzt.

shz.de von
13. Juli 2015, 18:00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 zwischen Tönning und Bütteleck Montagmiittag wurden fünf Personen wohl nur leicht verletzt, wie Werner Martinsen von der Polizei sagte. Sie saßen in einem VW Touran mit Düsseldorfer Kennzeichen. Das Fahrzeug kam aus Richtung Tönning und geriet in der Jordan-Kurve auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos aus Tondern versuchte, nach links auszuweichen. Dabei kollidierten die beiden Wagen. Die fünfköpfige Familie blieb unverletzt. Sie befand sich auf dem Weg in den Harz-Urlaub. Die Verletzten wurden in die Husumer Klinik gebracht. Die Bundesstraße 5 war rund eine Stunde lang gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen