zur Navigation springen

Im sTrandkorb klassische Musik genossen : Unvergessliches Erlebnis

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Bei den dritten Westküsten-Kammermusiktagen hat der 24-jährige Gewinner der sh:z-Aktion „Nordfrieslands beste Plätze“ einen Sonderstatus. Er durfte das Konzert von einem ganz besonderen Platz aus genießen.

Gestern gingen die dritten Westküsten-Kammermusiktage in St. Peter-Ording zu Ende – ein Ereignis, das Christopher Wulff noch lange in Erinnerung bleiben wird. Der 24-jährige Gardinger war nämlich Gewinner der sh:z-Aktion „Nordfrieslands beste Plätze“ in Zusammenarbeit mit der Firma „Eiderstedter Strandkörbe“ aus Koldenbüttel.

Dem Betriebswirtschafts-Studenten wurde an dem Abend nicht nur ein besonderer Platz in einem Strandkorb im Dünen-Hus reserviert, sondern die Tourismus-Zentrale kredenzte ihm und seiner Begleitung überdies während des Abends erfrischende Getränke.

Eigentlich hatte sich der Gewinner für seine Freundin Katharina Siemens an dem Gewinnspiel beteiligt. Doch leider war sie zum Termin des Eröffnungskonzerts mit den Musikern der Weimarer Hofkapelle verhindert. Stattdessen nahm Christopher Wulff seinen Freund Manuel Schmidt (25) mit.

Nach Einsätzen in Friedrichstadt, Husum und auf Föhr kam der Strandkorb nun erstmals unter Dach zum Einsatz. „Ein wirklich schöner Abend. Ich war positiv überrascht“, resümierte der Gewinner abschließend.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2013 | 12:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen