zur Navigation springen

Tresor geknackt : Ungebetener Besuch in der Husumer Bürgerschule

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Einbruch in der Dunkelheit: Unbekannte stahlen Bargeld und Elektronik.

Am späten Montagabend, 4. August,  haben sich Unbekannte durch ein Fenster gewaltsam Zugang zur Bürgerschule verschafft. Nach Polizeiangaben drangen der oder die Täter gegen 22.30 Uhr von der Ostseite, also vom Erichsenweg aus, in das Gebäude ein und durchwühlten unter anderem die Lehrerzimmer, das Sekretariat und das Rektorenzimmer. Dort wurden mehrere Schränke, darunter auch ein Stahlschrank, aufgebrochen. Neben einem Tresorwürfel mit einer geringen Summe Bargeld ließen die Täter zwei Beamer, einen Laptop und eine Digitalkamera mitgehen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Tresorwürfel wurde noch auf der Straße in unmittelbarer Nähe des Tatortes geöffnet. Beamte der Kriminalpolizei sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls ein. Zeugen, die während der Tatzeit Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04841/8300 mit den Ordnungshütern in Verbindung zu setzen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen