Hattstedt : Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Der Wagen einer Rentnerin wurde am Kirchenweg schwer beschädigt. Wer hat etwas beobachtet?

shz.de von
23. Januar 2019, 15:30 Uhr

Hattstedt | Das muss ordentlich geknallt haben: In Hattstedt (Kreis Nordfriesland) wurde das Auto einer Rentnerin angefahren. bei dem Zusammenprall entstand erheblicher Schaden, der Verursacher ist jedoch geflohen.

Letzte Woche Donnerstag, gegen 17.45 Uhr, parkte eine Rentnerin ihren schwarzen Mazda auf dem Seitenstreifen zum Friedhof im Kirchenweg. Als sie gegen 21.30 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie feststellen, dass dieses zwischenzeitlich erheblich beschädigt wurde. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Spurenlage lasse laut Polizeiangaben eindeutig darauf schließen, dass der Wagen durch einen anderen Pkw angefahren wurde. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, war der Verursacher weitergefahren.

Der Sachschaden an dem Pkw beträgt etwa 6000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04846-310 mit der Polizeistation in Hattstedt in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert