Polizei sucht Zeugen : Unfall mit Fahrerflucht auf Husumer Supermarkt-Parkplatz

Die Polizei in Husum sucht Zeugen für einen Unfall, der sich auf dem Parkplatz eines Supermarktes ereignet hat.

23-1861369_23-55417960_1384516728.JPG von
18. September 2019, 08:52 Uhr

Husum | Die Polizei in Husum sucht Zeugen für einen Unfall, der sich vor mehr als drei Wochen, am 21. August gegen 20.25 Uhr, auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Marktstraße ereignet hat. Die Frau des Geschädigten hatte den gemeinsamen schwarzen Mercedes-Kombi dort abgestellt, um ins Kino zu gehen. Als sie später zurückkehrte, fand sie den Wagen schwer beschädigt vor. Zuvor hatten drei Passanten die Polizei alarmiert, weil sie Zeugen wurden, wie der Fahrer eines weißen Lieferwagens den Kombi rammte.

Drei Passanten riefen die Polizei

Danach war der Mann zwar kurz ausgestiegen, um den Schaden zu begutachten. Einen Grund, am Unfallort zu bleiben oder gar die Polizei anzurufen, fand er aber offenbar nicht. Dabei wies der Wagen nach Angaben des Halters Schäden in Höhe von mehreren 1000 Euro auf. Der mutmaßliche Unfallverursacher stieg dessen ungeachtet in seinen Transporter zurück und fuhr davon.

An das Kennzeichen konnten sich die drei Passanten später zwar nicht erinnern, aber dafür sowohl den Lieferwagen als auch dessen Fahrer „sehr detailgetreu beschreiben“, wie es aus der Pressestelle der Polizei in Flensburg hieß.

Spuren gesichert

Die Beamten sicherten Spuren, ermittelten den Halter des Wagens und nahmen vorort weitere Anhaftungsproben, die zur Untersuchung an das Landeskriminalamt gebracht wurden. Dem Halter der beschädigten Wagens fiel einige Tage später an anderer Stelle ein zweiter Kleinlastwagen mit verdächtigen Lackschäden auf. Auch diese Spur wurde seitens der Polizei weiterverfolgt. Abschließende Ergebnisse liegen aber noch nicht vor.

Wer also an diesem Abend weitere Beobachtungen gemacht haben sollte, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Husum, Telefon 04841/830311, in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert