Ehrung für Sportverein : TSV Hattstedt mit Präventionspreis ausgezeichnet

Gesundheitsministerin Kristin Alheit überreichte den Preis an den Vorsitzende Thorsten Schulze.
Gesundheitsministerin Kristin Alheit überreichte den Preis an den Vorsitzende Thorsten Schulze.

Für ihr Bekenntnis zu einem fairen und gesunden Sport wurden die Mitglieder des TSV Hattstedt belohnt. 40 Prozent hatten sich an der Aktion des Gesundheitsministeriums beteiligt.

shz.de von
09. September 2015, 09:00 Uhr

Mit dem Schleswig-Holsteinischen Präventionspreis wird das besonders intensive Engagement für einen Sport ohne Doping und Medikamente, gegen die Manipulation von Sportereignissen, gegen Alkoholkonsum und für einen rauchfreien Sport gewürdigt. Besonders beeindruckte die Jury in diesem Jahr der TSV Hattstedt: Knapp 40 Prozent der Mitglieder beteiligten sich an der Aktion und bekannten sich zu einem fairen und gesunden Sport. Begleitend klärten Trainer, Betreuer und Vorstand des Vereins über die Hintergründe der Kampagne auf. Daher erhielt der TSV nun den mit 3333 Euro dotierten Hauptpreis, der feierlich durch Landes-Gesundheitsministerin Kristin Alheit verliehen wurde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen