Neue Lore für die Halligschule : Trocken und sicher durchs Watt

Lehrerin Simone Schneider (l.) mit ihren Fahrgästen in der neuen Lore.
Lehrerin Simone Schneider (l.) mit ihren Fahrgästen in der neuen Lore.

Die Halligschule Nordstrandischmoor hat ein neues Transportmittel bekommen – und seit Anfang Dezember auch eine neue Lehrerin.

shz.de von
11. Dezember 2015, 18:26 Uhr

Die Halligschule Nordstrandischmoor hat eine neue Lore bekommen. Zukünftig am Hebel: Lehrerin Simone Schneider, die am 1. Dezember ihren Dienst auf der Hallig angetreten hat. Gebaut wurde das Gefährt vom Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk in Husum, finanziert von der Gemeinde Nordstrand. Dort werden die derzeit vier Halligschüler mehrmals im Jahr im großen Klassenverbund unterrichtet. Bisher traten sie ihre Fahrt durchs Wattenmeer auf einer offenen und technisch nicht mehr zeitgemäßen Lore bei jedem Wetter an. „Trocken und sicher“, lautet nun die Devise.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen