Mildstedt : Treppe zu schmal: Schwieriger Einsatz für die Feuerwehr

shz+ Logo
Rettung aus dem zweiten Stock mit Hilfe der Drehleiter.
Rettung aus dem zweiten Stock mit Hilfe der Drehleiter.

Nur mit Hilfe der Rettungsleiter ihrer Husumer Kollegen konnten die Mildstedter Feuerwehrleute einen Patienten retten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
02. Mai 2019, 16:49 Uhr

Mildstedt | Beim einem Feuerwehreinsatz am Donnerstag in Mildstedt Ortsteil Rosendahl stand die Ortswehr vor einem großen Problem. Eine erkrankte Person musste vom zweiten Stockwerk eines Wohnhauses gerettet w...

dtMtsdeil | Bmei nimee isueFehentzrraew ma raesontgnD ni lMiedtstd lesirttO dleohnsaR stnad eid Othrsrwe orv emnie ßoengr b.lmrPoe eiEn arekteknr esnrPo mtsuse omv niwzeet roetkwcSk eisen hsWaouehns gereettt ew.drne ocDh ied erTppe ewrise chis lsa zu cmash.l

nUd os weudr dei serumuH rweFuhere mti rerih tneilsetgrteRu rzu fleiH u.rfneeg bÜe„r asd sFrtene mi neezwit coSkt noktne iwr die sProen imt erd hreriteeDl tenrte dun med tgseisunttRedn üeen,grebb“ so tisaeznlEiret dBrore naeHsn.s

HTMLX ocBkl | otmuhalBncitliro frü Arkiet l

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert