Mildstedt : Treppe zu schmal: Schwieriger Einsatz für die Feuerwehr

Avatar_shz von 02. Mai 2019, 16:49 Uhr

shz+ Logo
Rettung aus dem zweiten Stock mit Hilfe der Drehleiter.
Rettung aus dem zweiten Stock mit Hilfe der Drehleiter.

Nur mit Hilfe der Rettungsleiter ihrer Husumer Kollegen konnten die Mildstedter Feuerwehrleute einen Patienten retten.

Mildstedt | Beim einem Feuerwehreinsatz am Donnerstag in Mildstedt Ortsteil Rosendahl stand die Ortswehr vor einem großen Problem. Eine erkrankte Person musste vom zweiten Stockwerk eines Wohnhauses gerettet werden. Doch die Treppe erwies sich als zu schmal. Und so wurde die Husumer Feuerwehr mit ihrer Rettungsleiter zur Hilfe gerufen. „Über das Fenster im zweit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert