zur Navigation springen

Nord Gastro in Husum : Trends vor und hinter dem Tresen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Nord Gastro & Hotel öffnet am Montag (9.) für zwei Tage ihre Tore. 5000 Besucher werden zur Fachmesse in Husum erwartet.

Die Fachbesucher der Nord Gastro & Hotel 2015 dürfen sich freuen: Die Messe und ihre Partner haben wieder ein exzellentes Angebot für die Branche auf die Beine gestellt. Energiesparende Küchentechnik, moderne Hotelausstattung, trendige Gestaltungselemente für den Außenbereich, feines Interieur sowie internationale Produkte auf Spitzenniveau. „Wieder einmal sind die Messetage der Nord Gastro & Hotel professionell, regional und persönlich aufgestellt“, freut sich Messechef Peter Becker mit Blick auf den Branchentreff vom 9. bis 10. Februar. „Ein Muss für alle Fachleute aus Hotellerie und Gastronomie im Urlaubsland Schleswig-Holstein!“

Auf 10.  400 Quadratmeter präsentieren sich 220 Aussteller aller Sparten der Hotellerie und Gastronomie. „Wir erwarten rund 5.000 Fachbesucher aus der gesamten Region“, so Becker, der die Fachkompetenz und Beliebtheit der Messe betont. Die Veranstaltung stehe exemplarisch für die Strategie der Messe Husum, fachliche Kompetenz, Service und die Nähe zum Kunden miteinander zu verknüpfen, sagt der Messe-Geschäftsführer. „So kommen die Gastronomen und Hoteliers direkt mit Herstellern und Zulieferern ins Gespräch. Neue Kontakte werden geknüpft, bestehende Geschäftsverbindungen gepflegt“.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Vorstellung und Verkostung der Neuheiten im Food- und Getränkebereich. So präsentieren erneut die Mitveranstalter der Messe, die Firma Bast und Getränke Tadsen, kompakt die Vielfalt und Trends der Branche. Im „Weindorf“ in Halle 3 sind nahezu 20 Winzer aus Deutschland, Österreich und Italien mit ihren Produkten vertreten. Und rund um den Stand der Firma Bast zeigen die Lieferanten des Großhändlers ihre vielfältigen Produkte. Schwerpunkte im Show-Cooking-Bereich sind die Premium Fleisch-Marke „Rodeo“, die Marke „FleischPlus Geflügel“ und das Riesengarnelenprogramm „Mermaid“. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über Trends zu informieren, Produkte zu verkosten, Zubereitungstipps mitzunehmen und von Top-Messe-Konditionen zu profitieren.

Die für ein Urlaubsland so wichtige Fachbranche hat auch das Wirtschaftsministerium im Blick, das die Schirmherrschaft für die Messe übernommen hat. Wirtschaftsminister Reinhard Meyer: „Der Tourismus ist Umsatzbringer, Einkommensgarant und Beschäftigungsmotor in Schleswig-Holstein. Deshalb brauchen wir hohe Qualität in Gastronomie und Hotellerie. Denn Qualität ist der Schlüssel zum Erfolg. Nur mit hoher Qualität, die unsere Gäste erwarten dürfen und von uns erwarten sollen, überzeugen wir.“ Wenn aus Tagesgästen Sommerurlauber und aus Zufallsgästen Dauerkunden werden, habe Schleswig-Holstein eine gute Chance, sich zu einer Ganzjahresdestination zu entwickeln.

Die Nord Gastro & Hotel sieht Meyer auch als gute Plattform, die Qualitätsoffensive der Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025 in der Breite weiter vorantreiben. „Dabei setzen wir auf Nachhaltigkeit, Innovation und Ausbildung“.

Wie im Vorjahr bietet die Messe auch wieder ein Vortrags- und Seminarangebot für interessierte Fachbesucher an.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Feb.2015 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen