Kooperation : Treffpunkt für Alt und Jung

Mit dem geplanten Markttreff soll zum einen die Nahversorgung und zum anderen ein Treffpunkt für verschiedene Generationen gewährleistet sein.

von
24. August 2013, 00:31 Uhr

Schwesing | Der demografische Wandel macht auch vor der Gemeinde Schwesing nicht halt. Doch statt sich dem Schicksal zu fügen, stellt sich das Dorf der Herausforderung. Die Ausweisung von Baugebieten für Neubürger und Schwesinger ist eine Maßnahme, der Erhalt und die Schaffung einer intakten Infrastruktur ist ein weiterer Prozess den die Gemeinde forciert.

Schwesing setzt auf Kooperation. Ob Schule, Sportverein oder Feuerwehr. Gemeinsam mit der Nachbargemeinde Wester-Ohrstedt verwirklicht das Dorf überdies das Projekt eines Markt-Treffs. Auf dem Areal der alten Schule sind derzeit Handwerker mit Feuereifer dabei, den Komplex fertigzustellen. Bereits Ende September, Anfang Oktober soll der Markt-Treff eröffnet werden.

Zum einen soll die Nahversorgung gewährleistet, zum anderen soll die Einrichtung auch Treffpunkt werden. Kursangebote von Vereinen sollen dort ebenso stattfinden wie Seniorenveranstaltungen und ein Jugendtreff. „Die Gemeinde hat die Weichen gestellt, jetzt sind die Einwohner gefragt, das Angebot anzunehmen“, sagt Bürgermeister Wolfgang Sokoll.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen