Gegenbesuch aus Leipzig : Trecker-Oldies auf der Hamburger Hallig

In vier Gruppen machten sich die Traktoren auf den Weg zur Hamburger Hallig.
Foto:
In vier Gruppen machten sich die Traktoren auf den Weg zur Hamburger Hallig.

Der Trecker-Club Bredstedt-Land hat Gegenbesuch aus Leipzig. Gemeinsam tuckerten die Oldtimer-Fans auf ihren Traktoren zur Hamburger Hallig – mit Sondergenehmigung der Nationalparkverwaltung.

shz.de von
28. Juni 2014, 08:00 Uhr

Da guckten selbst die Schafe an der Überfahrt zur Hamburger Hallig: Zwölf Oldtimer-Traktoren tuckerten gestern auf dem Weg zum Eiland – mit einer Sondergenehmigung der Nationalparkverwaltung. „Sechs sind von unserem Trecker-Club Bredstedt-Land, die anderen von den Lanz-Freunden Sachsen“, erklärte Christian Petersen. Er war im vergangenen Jahr mit fünf Vereinskollegen in Leipzig gewesen, nun kam der Gegenbesuch. „Es ist sehr schön hier im hohen Norden“, freute sich Ursula Rantzsch aus Machern bei Leipzig. Sie und ihr Mann waren am 18. Juni mit dem Oldie-Trecker gestartet. Am 7. Juli wollen beide wieder zuhause zu sein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen