„Tuhuupe luupe“ : Training für die Tour der Friesen

In einem Monat müssen sie fit sein: Dann geht’s 388 Kilometer gen Westfriesland.
Foto:
In einem Monat müssen sie fit sein: Dann geht’s 388 Kilometer gen Westfriesland.

Am 18. Mai geht es für rund 80 Radler von Nord- nach Westfriesland: Für die 388 Kilometer lange Tour ist die ein oder andere Trainingseinheit fällig.

shz.de von
17. April 2018, 09:00 Uhr

Das westfriesische Leeuwarden (Ljouwert) ist in diesem Jahr Europäische Kulturhauptstadt. Das wird mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Sport-Events gefeiert. Der Friesenrat Sektion Nord (Frasche Rädj) steuert ein ehrgeiziges Projekt bei: „Tuhuupe luupe 2018“ (auf Festland-Friesisch: zusammen laufen) – per Fahrrad von Bredstedt (Bräist) über Ostfriesland nach Leeuwarden. Besonderer Höhepunkt: Ein Etappenziel ist die Hochsee-Insel Helgoland. Bis zu 80 Radsportler gehen am 18. Mai um 6 Uhr in Bredstedt auf die 388 Kilometer lange Strecke, um am 20. Mai gegen 16 Uhr in den Niederlanden anzukommen. Bis dahin heißt es: trainieren, trainieren, trainieren – auf unserem Bild mit (erste Reihe, v. li.) Björn Nahnsen (SV Enge-Sande), Jörg Spaude (SV Frisia 03 Risum-Lindholm) und Dirk Hilpert (MTV Leck).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen