Tourismus in St. Peter-Ording und Husum : Touristiker in Husum und SPO verlangen Lockdown-Ende zum Osterurlaub

Avatar_shz von 15. Februar 2021, 12:49 Uhr

shz+ Logo
Ein scheinbar endloser Strand ist ein wichtiger Standortfaktor für St. Peter-Ording als Urlaubsziel. Foto: Oliver Franke/Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording/dpa
Ein scheinbar endloser Strand ist ein wichtiger Standortfaktor für St. Peter-Ording als Urlaubsziel. Doch wann kann die Saison starten? Foto: Oliver Franke/Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording/dpa Archivfoto

Vertreter aus Tourismus, Gastronomie und von der IHK an der Westküste kritisieren die Diskussion um Osterferien.

St. Peter-Ording | Muss jetzt auch noch der Osterurlaub ausfallen? Unter Touristikern sowie Vertretern von Hotels und Gaststätten in Nordfriesland ist das Verständnis für diese Forderung aus der Politik sehr unterschiedlich. Herbe Kritik an dieser Diskussion kommt vor allen von Dehoga und IHK. Weiterlesen: Die große Ungewissheit in SPO: Wie wirkt sich Corona auf das Vera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen