Nordfriesland : Tine-Radtour für Sportler und Einsteiger

foto 29

Der Radsportverein Husum erwartet mehr als 300 Teilnehmer zur 29. Tine-Radtour mit Nordsee-Marathon.

shz.de von
07. Mai 2018, 13:00 Uhr

Zur 29. Tine-Radtour mit Nordsee-Marathon am Sonntag, 13. Mai, erwartet der Radsportverein Husum mehr als 300 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein und den angrenzenden Bundesländern. Ihnen stehen nach Angaben des Veranstalters „fünf ausgesucht schöne Strecken auf verkehrsarmen Straßen“ zur Verfügung. Alle Routen sind mit leuchtend roten Pfeilen ausgewiesen. Jeder Fahrer bestimmt sein eigenes Tempo selbst und sucht sich je nach Lust und Kondition die Länge seiner Tour aus. An jedem Streckenteiler kann aber auch die Rundtour verlängert oder verkürzt werden.

Vom Einsteiger bis zum Leistungssportler findet hier jeder seine Strecke. Alle 25 Kilometer ist ein Depot eingerichtet, an dem Getränke und eine Stärkung gereicht werden (im Startgeld enthalten). Auch in diesem Jahr gibt es für Einsteiger eine geführte Tour über 47 Kilometer, in der die Teilnehmer ganz allein das Tempo vorgeben. Diese startet um 10 Uhr. Start und Ziel ist jeweils die Ferdinand-Tönnies-Schule (FTS) in der Flensburger Chaussee 32 in Husum. Bei allen Touren besteht Helmpflicht. Den Rückkehrern wird an der FTS zur Stärkung Kaffee und Kuchen oder auch eine Bratwurst angeboten.


Es werden folgende Touren angeboten:
Nord Cup Radmarathon: 7.30 Uhr/Strecke: 220 Kilometer; Radtouren-Fahrten (RTF): 9 Uhr, weitere Startmöglichkeit bis 11 Uhr/Strecken: 47,77 und 110 Kilometer; 9 Uhr, weitere Startmöglichkeit bis 10 Uhr/Strecke: 150 Kilometer. Inforamation: Telefon 04841/81113 oder rsv-husum.de; Gemütliche Radwandertour mit Führung (auch für E-Bike-Fahrer):

10 Uhr/Strecke: 47 Kilometer. Information: 04841/61143 oder rsv-husum.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen