zur Navigation springen

Viöl feiert Bürgerfest : Tag der offenen Tür im Amtsgebäude

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Viöler Verwaltung lädt alle Einwohner am Sonnabend zu einem großen Bürgerfest ein, bei dem auch der neue Anbau besichtigt werden kann.

Nachdem am und im Viöler Amtsgebäude monatelang lautstark gehämmert und gewerkelt worden war, ist dort inzwischen wieder Ruhe und Normalität eingezogen. Diejenigen, die nach Fertigstellung des schmucken Anbaus in neue Büros umzogen sind, haben sich gut eingelebt, und auch, wenn die Wege zu den Kollegen jetzt teilweise etwas weiter sind, wissen alle Mitarbeiter das nun wieder großzügige Raumangebot sehr zu schätzen.

Auch für die Besucher des Amtes hat sich vieles zum Positiven verändert. So gibt es jetzt eine Art Rezeptions-Bereich, an dem immer jemand anzutreffen ist, den man nach dem Weg oder den richtigen Ansprechpartner fragen kann. Die Zugänge wurden barrierefrei gestaltet, es gibt ebenerdig erreichbare Toiletten, einen Aufzug ins Obergeschoss und einen Sitzungssaal, der sich mit nur wenigen Handgriffen in ein stimmungsvolles Trauzimmer verwandeln lässt.

Wer das Gebäude von einem zum anderen Ende durchquert, kommt in den langen Fluren auf beiden Etagen an einer sehenswerten Fotoausstellung vorbei, die historische Aufnahmen aus den 13 Gemeinden des Amtes zeigt. Diese wurden von einem extra für diesen Zweck initiierten Arbeitskreis und mit tatkräftiger Unterstützung des Dr. Kurt Peter-Archiv Kirchspiel Viöl zusammengetragen und sollen nun für eine ganze Weile die Amtsflure schmücken.

Die Ausstellung ist aber auch ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung, zu der die Amtsverwaltung am Sonnabend, 27. Mai, nach Viöl einlädt: Von 11 bis 15 Uhr können alle Interessierten das neu gestaltete Amtsgebäude ausgiebig erkunden und dabei eine Menge erleben und genießen. So sorgt der Musikclub Viöl mit seinem Akkordeonorchester ab 11.30 Uhr für Stimmung, gefolgt vom Akkordeonclub Immenstedt, der ab 13 Uhr musizieren wird. Es gibt ein Rate- und Gewinnspiel, das dem Gewinner einen Freiflug mit einem Sportflugzeug über Nordfriesland verspricht, eine Cocktailbar, an der die Jugendgemeinderäte für Erfrischungen sorgen, und die Möglichkeit, mit einem Elektromobil Probefahrten zu unternehmen.

Der Wirtschafts- und Tourismusverein Viöl, die Bürgerbreitbandnetz-Gesellschaft (BBNG) und die Aktiv-Region Eider-Treene-Sorge (ETS) stehen für Fragen zur Verfügung und stellen ihre Arbeit vor, während das Team vom Energiesparmobil Schleswig-Holstein die Besucher über Strom sparen und Smart Home sowie über Dämmen und Heizen informieren möchte. Die Polizei lädt zur Besichtigung ihrer Räumlichkeiten ein, die sich seit kurzem ebenfalls im Anbau des Amtsgebäudes befinden. Die Beamten informieren über effektiven Einbruchschutz, verkehrssichere Fahrräder und die Kindersicherung im Auto. Zusätzlich gibt es eine Fingerabdruck-Aktion für Kinder und eine Einstellungsberatung.

Für kulinarische Genüsse sorgen ein Eisstand und eine Schlachterei mit ihren Angeboten. „Jeder bekommt die erste Bratwurst umsonst“, verspricht Amtsvorsteher Thomas Hansen, der das Fest um 11 Uhr eröffnet. „Wer mit dem Fahrrad kommt, bekommt mit etwas Glück ebenfalls eine Belohnung“, sagt der Leitende Verwaltungsbeamte Gerd Carstensen, denn unter den radelnden Gästen sollen auch einige Preise ausgelost werden. „Alle Interessierten aus der Region sind zu diesem Tag der offenen Tür ganz herzlich eingeladen“, macht er deutlich.














zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen