Mit Video : Sturmflut in Nordfriesland: Hochwasser auf Sylt, Föhr und Amrum

shz+ Logo
Die Strandtreppe am Weststrand in List auf Sylt ist gesperrt. Nach dem Orkantief Gerlinde war der Treppenabgang nicht mehr begehbar.

Die Strandtreppe am Weststrand in List auf Sylt ist gesperrt. Nach dem Orkantief Gerlinde war der Treppenabgang nicht mehr begehbar.

Auch auf dem Festland gab es Hochwasser: In Husum wurden Pegelstände von 1,50 Metern über dem mittleren Hochwasser erreicht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Januar 2020, 13:19 Uhr

Husum | An der nordfriesischen Küste ist es am frühen Mittwochmorgen zu einer Sturmflut gekommen. Unter anderem stand der Fähranleger in Dagebüll mit seinen Schiffen zu den Inseln Amrum und Föhr teilweise unter W...

umsuH | nA dre cseieforsnhdrni sKtüe tis es am nhüref hnogwetrMictom zu eienr lurfmtutS eeo.nmkmg entUr dnamere adtns erd halräFgreen ni lalbeüDg imt nnesie cSnhiffe zu ned nlnsIe mAmur ndu öhFr iteelseiw uretn esraWs. nI üelalgbD rudwe nach nanbgeA esd tmBedsansu frü eeafrihhcftfsS und erdrgHpoahyi B)S(H ien atdlgneseP vno 7,51 nMrete üreb mde nmetrtiel esocwhsHra egnmsee.s

 

eeliWsnte:er agunnWr üfr kyW: fSurtmlut tis im rAshmcna uaf die slneI hröF

In smHuu uwrde sad etmiltre ocsrshwaHe um 32.4 hUr mu 071, tMree snüteri.brthec hAcu ide denhisnrfiseocr Insnel ewarn nov red uruttmSlf nebofef.rt nI dnüWitt auf Ammur ruwed ein Pesadtlegn von ,915 eenMtr rebü mde ltrentiem cHrseswhao g.meeesns nI nruHmö fau tlSy alg dre Pleeg eib 169, eertM rbeü dem tlenetimr Hwssha.reoc

Wnid onv isb zu 92 nerKoitmle por netSdu

urAmßdee bga se rktsaen ndiW. uAf lySt drweun tihnigewWngdeiiceksnd mti zSetnip onv 29 ieoltmreKn pro nutedS mnss.eeeg Im uLeaf sed Tsgae seoltl sihc erd ndiW nhac genbnaA eds nDtscuhee eetWrestsidnte waän.bhchces üFr ads etmNcwgicaothhhssasra dnewur chan abgAenn sed SBH na leveni tenrO ocnh eöthrhe essanWrstdäe rt.ewrate neEi guwmanfStrnturul lag frü ttchmtgohciMnaaitw brea ihntc mehr .rvo

:Wsrnlteieee Deir tMere iefet beckAhunrtba am uneöHrmr dtnWssrtea

erröGße rStmu- edor werohHacss bineetdg sznEntieä rwndeu chan bnengAa red zoliiPe ctnhi l.deetgme

etilee:nreWs Kzcuüthtssne uaf St:yl reeNu Suhtzc rov eSutmtrulfn rfü erWtnsaeld

oVn riene ftrmuSutl ihsptrc nma an erd sdtke,eNsüore nenw edi eäedltsnegP 10,5 bsi 50,2 Meetr ürbe iettlmrem osaseHcrhw ()WHM .gneiel ieB neeir nseerhcw Strfumutl dirw sda MHW um 520, bsi 50,3 Mtree inhbreercs.ttü Bie eienr eshr erneshwc mtuufrltS ernedw an red reNedso remh als 350, trMee rebü MWH rteih.rce

iBe edr tfmtSurul ma .51 ebDzmree 0129 edruw sad tierletm whesoarcsH ni umusH mu 24,0 eeMtr ehecs,üibnrtrt im Erdeewkrrerpis um ,122 reMet und ni blüeDlag um ,602 .ereMt

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen