Demo vor dem Rathaus : Streikaktion in Tönning

Bürgermeisterin  Dorothe Klömmer (r.) sprach mit den Streikenden.
Bürgermeisterin Dorothe Klömmer (r.) sprach mit den Streikenden.

Für eine bessere Bezahlung demonstrierten auch in Tönning Mitarbeiterinnen von Kindergärten aus der Eider-Stadt und Dithmarschen. Sie zogen vom Rieper Weg zum Marktplatz.

shz.de von
22. Mai 2015, 07:00 Uhr

Am Donnerstag (21. Mai) demonstrierten Mitarbeiterinnen des Städtischen Kindergartens Tönning sowie Streikende aus Dithmarschen und Gewerkschaftsvertreter auch in Tönning für eine bessere Bezahlung. Sie zogen vom Rieper Weg zum Marktplatz. Seit Wochen streiken Bedienstete von Kindertagesstätten im Land. Für eine große Überraschung sorgte Bürgermeisterin Dorothe Klömmer, die vor dem Rathaus mit den Demonstrierenden sprach. Als Mutter und Bürgermeisterin habe sie Verständnis. „Es geht darum, dass ihre Arbeit gewürdigt und entsprechend bezahlt wird.“ Es gehe aber auch darum, für beide Seiten eine tragfähige Lösung zu finden. Am städtischen Kindergarten streiken fünf Kräfte,, es wird ein eingeschränktes Angebot mit einer Bedarfsgruppe bis 13 Uhr aufrechterhalten. Der Streik wird auch nach Pfingsten fortgesetzt.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen