zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

20. August 2017 | 10:23 Uhr

Straßenfest für Jung und Alt

vom

Hollingstedt | Das sechste Fest der Straßen Hemäcker, Ansgarweg, Wenden weg, Sandblock und Schneeblock war sehr gut besucht. Regina Peper, Vorsitzende des Kulturausschusses der Gemeinde, hob besonders die Begegnungen der Dorfbevölkerung und den Heimbewohnern hervor. Diese beteiligen sich an Festen und Veranstaltungen in der Gemeinde und die Kinder- und die Schützengilde legen bei ihren Umzügen immer einen Halt an den Seniorenheimen ein, um ein Ständchen zu bringen.

Solch ein Fest lässt sich nur durch die Mithilfe der Anwohner, der Mitarbeiter des Heimes und der Angehörigen der Bewohner organisieren. Die Straße wurde zum Festplatz mit einem großen Zelt. Ein Wettbewerb mit vielen Spielstationen war für Jung und Alt angesetzt. Den ersten Preis erhielt Inge Paysen, gefolgt von Traute Pries und Regina Peper.

Unter künstlerischer Anleitung von Ingrid Jöns wurde ein großes Bild gemalt. Es zeigte eine Sommerwiese mit vielen Blumen und wird in der Pflegeeinrichtung präsentiert. Gerade die Senioren hatten viel Freude am Gestalten dieses Bildes und malten ihre Sommerblüten ins Bild.

Der Überschuss dieser Veranstaltung geht wie im Vorjahr zu gleichen Teilen an die Hospizvereine in Stapelholm und Schleswig.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen