zur Navigation springen

St. Peter-Ording : Strandkörbe als Frühlingsboten

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die ersten 120 Strandkörbe sind in St. Peter-Ording aufgestellt worden. Im Juni werden es insgesamt 1200 sein.

Es ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühling naht: Die ersten Strandkörbe stehen wieder in St. Peter-Ording. „Zunächst  bringen wir  120 Körbe auf die Holz-Podeste, die können bis auf Weiteres kostenlos genutzt werden“, so Johannes Mahnsen. Bis Juni sollen  alle 1200  Sommer-Sitzmöbel auf die fünf Abschnitte der Strände, für die  Mahnsen im Namen der Tourismus-Zentrale verantwortlich zeichnet, verteilt werden. Bis zum Herbst stehen sie dort zur Verfügung – außer bei  Hochwasser, dann werden sie schnell wieder auf die Podeste gestellt. „Aber jetzt freuen wir uns erst einmal auf die Saison, auf schönes Wetter und nette Gäste“, sagt Mahnsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen