Motorrad-Gottesdienst Husum : Storm-Stadt in Biker-Hand

Tausende Motorradfahrer werden zum Open-Air-Gottesdienst in der Storm-Stadt erwartet.

shz.de von
01. April 2010, 06:24 Uhr

Husum | Benzin liegt in der Luft, wenn am Ostersonntag, 4. April, der traditionelle Motorradgottesdienst mit Biker-Hochzeiten in Husum beginnt. Auf dem Marktplatz feiern die Motorradfahrerinnen und -fahrer bereits den 26. "Mogo" in der Storm-Stadt. Seit 1992 predigt Erich Faehling zu den versammelten Zweirad-Fans, die sich nach dem Korso um 13 Uhr vor der Marienkirche treffen. Den Korso gibt es in diesem Jahr sogar schon zum 33. Mal, er startet um 12 Uhr an der Messehalle. Wie in den Vorjahren moderiert NDR-Welle-Nord-Moderator Stefan Brasse von 12.45 Uhr an ein Vorprogramm mit Musik von der Band "First Child" vor der Marienkirche.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen