GEBURTSTAGS-GAG : Stiller Gast im Vorgarten

3morsumkoog

Auf der Insel Nordstrand haben sich die Freunde von Gerd Asmussen etwas Besonderes zu seinem 50. Geburtstag einfallen lassen. Im Vorgarten liegt eine Puppe mit einer Flasche in der Hand, der Kopf steckt in einem Sandhaufen.

shz.de von
19. Oktober 2013, 16:30 Uhr

Passanten sehen ihn erst auf den zweiten Blick, den mit einer Flasche in der Hand und den Kopf in den Sand steckenden Mann im Vorgarten von Gerd Asmussen und seiner Lebensgefährtin Maggi Brunsch im Morsumkoog Haus Nr. 1 a. Ein Tempolimit-Schild 50 km/h ist Sinnbild für den 50. Geburtstag, den der Hauseigentümer gerade gefeiert hat. „Mit dem Motto , den Kopf nicht in den Sand stecken, bin ich in allen Lebenslagen gut gefahren. Meine Freunde haben das vortrefflich umgesetzt“, freut sich Asmussen. „Wer solche Freunde hat, dem kann nichts passieren.“ Wer genau hinsehe, so Asmussen, dem würde auffallen, dass die gebastelte Männergestalt auch noch in etwa die gleichen Proportionen hat wie das Original.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen