Amt Nordsee-Treene : Stefan Bohlen zieht es nach Pinneberg

shz+ Logo
Stefan Bohlen ist seit gut einem Jahr der Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Nordsee-Treene.

Stefan Bohlen ist seit gut einem Jahr der Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Nordsee-Treene.

Der Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Nordsee-Treene will Stadtrat in Pinneberg werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Juni 2019, 16:36 Uhr

Mildstedt | Es war eine riesengroße Erleichterung für alle Beteiligten, als das Amt Nordsee-Treene nach langer Suche verkünden konnte, dass es einen Nachfolger für den ehemaligen Leitenden Verwaltungsbeamten (LVB) Cl...

sdeMdltit | Es raw enie esirgrnßeeo ltiehengrEcur für alle i,eeletgBnit lsa das tmA Ne-eTdresnreeo cahn alrgen ehSuc vndenekür tkon,ne sdsa se eenni fohcNragle üfr dne ihgemelaen etnineLed srugVenblawntateem )(BVL sClua ehRö egufdenn tha. nSei amNe tsi Satfne on.hlBe saD awr mi Mai eernngenavg hJea.rs

Dhoc unn ist se sehr lac,hnhirhewcis ssad anm ichs in ddetlitMs rntuee uaf eid eSuch ehmnac ssmu – ndu arzw hcna mniee olrfaNeghc üfr end rlfce.hagoN

enDn naSeft nBeohl lwli unn iemphrtalcuhat traadtSt vno nPngribee ewnre.d Und eid cnnehCa nehtes tu.g ,DCU FDP eiwso eid nreüGn nud ängnneabgiUh wllneo hrine tiKedaannd am sbnnaagtnreeDdo ni dre suamngmvtelaRsr ehlwä,n iew es asu ereigPnbn .ßhiet hacN nfnIoaeomrnit errusne nugiteZ ist red J6r-e3ghäi rde niizeeg di.antKda

riW enadbeur dsa hres und enrwde dnna uz eeggenebr eitZ ide Wnceihe ürf ads tmA dr-eNereeenTso nle.lst e

übDaerr hsuian lsol onleBh – seoestgavtruz eid tWttahada-rlS älftl uz sineen nGusent sau – cuah erterllSetvetr nov Pebsngerni eBnresrgeimriüt tUer eigSrtneb ta)lespi(ro dwr.een Diese ahlW dwreü edwmuier nahc der mrmspuaoSee reelf.ong

anteSf Bonlhe hmöect icsh zu edsmie mTahe hnict enßuär – zsumdetin h,tcni vbore edi lahW ugsftnednteat hat ,– iwe er ufa graAefn nsurree engtZui lt.tmieti

cÄlhhin treßäu ihsc cuah svAerrttisonhme vrEaMaai- üKh.l „iWr ssneüm dei Walh .rneabatw rerH onlhBe ath sun ichztteergi onv eenisn Peänln ni enKntnis .ezsttge irW budnreae ads erhs nud eewnrd nnad uz greeenebg tiZe ied Weiehcn frü asd mAt rendeTesoeN-er et“slnle, etäkrrl s.ei

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen