St. Peter-Ording : Station für Surfer lässt auf sich warten

Avatar_shz von 07. Mai 2019, 09:28 Uhr

shz+ Logo
Hein Jeve legt Hand an am Podest am Ordinger Strand.

Hein Jeve legt Hand an am Podest am Ordinger Strand.

Pächter des Wassersportcenters auf der Sandbank muss noch Hand anlegen am neuen Podest.

St. Peter-Ording | So ziemlich alles ist gerichtet am Ordinger Strand, nur ein Projekt hängt noch nach. Und das macht besonders Hein Jeve zu schaffen, dem Pächter des Wassersportcenters auf der Sandbank. Die Arbeiten für das neue Podest, das gegenüber dem alten Standort 160 Meter weiter landeinwärts versetzt ist, sind noch in den letzten Zügen und eigentlich hat die Sais...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen