Stadum : Stall und Wohngebäude in Flammen

Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Brandes in der Ortsmitte und die Schadenshöhe sind unklar.

shz.de von
26. Mai 2018, 18:04 Uhr

Stadum | Ein Feuer hat am Samstag einen 200 Quadratmeter großen Stall im nordfriesischen Stadum zerstört. Die Flammen hätten auf ein Wohngebäude übergegriffen, teilte die Polizei mit. Menschen oder Tiere seien aber nicht in Gefahr. Die Ursache des Brandes in der Ortsmitte und die Schadenshöhe waren noch unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert