Namen & Notizen, Region Husum : Stadt wirbt für „Abstand halten“ – und ein Führungswechsel bei Rotary

Avatar_shz von 05. Juli 2020, 18:26 Uhr

shz+ Logo
Husums Bürgervorsteher Martin Kindl (l.) und Bürgermeister Uwe Schmitz unterstützen die Aktion „Abstand halten“.
1 von 2

Husums Bürgervorsteher Martin Kindl (l.) und Bürgermeister Uwe Schmitz unterstützen die Aktion „Abstand halten“.

Stadt Husum weist auf neue Straßenverkehrsregeln hin und im Rotary-Club übernimmt Steffen Ahnert die Leitung.

Husum | Im April  trat die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft. Unter anderem muss nun beim Überholen genug Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmern eingehalten werden. Für Autofahrer bedeutet das: Wer Fußgänger, Radfahrer oder Elektrokleinstfahrzeugfahrer überholt, muss innerorts einen Mindestabstand von 1,50 Meter und außerorts von zwei Meter ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen