zur Navigation springen

Jubel in Hattstedt : Spielmannszug holt zwei Landesmeistertitel

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Bei den Meisterschaften der Spielmannsvereinigung Schleswig-Holstein gab es zwei Mal Gold. In der Konzertwertung sowie für den Hattstedter Jugendzug gab es zusätzlich Silbermedaillen.

shz.de von
erstellt am 23.Jun.2015 | 07:00 Uhr

Der Spielmannszug Hattstedt ist nun wieder zweifacher Champion. Denn in Plön errang der Verein bei den Meisterschaften der Spielmannsvereinigung Schleswig-Holstein sowohl in der Marsch- als auch in der Showklasse eine Goldmedaille mit je 1,22 respektive 1,08 Punkten. Durch die beste Wertung in diesen Klassen ging der Landesmeistertitel in der Juniorenklasse gleich zwei Mal an den Spielmannszug Hattstedt. Die Konzertwertung (1,78 Punkte) und der Jugendzug (2,14 Punkte) wurden mit jeweils einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Am frühen Sonntagmorgen reiste die Musikgruppe nach Ostholstein, um an den Landesmeisterschaften teilzunehmen. Voller Aufregung fieberten die Spielleute den Wertungen entgegen. Zu Beginn des Tages stellten die jüngsten Musiker ihr Können auf der Bühne unter Beweis und präsentierten ihre beiden Märsche hervorragend. Darauf fesselte der Konzertzug mit zwei stimmungsvollen Hits die Zuschauer, bevor es nach draußen auf den Sportplatz ging. Mit geraden Reihen und Zackigkeit in der Marschwertung überzeugte der Nachwuchs nicht nur das Publikum, sondern auch die Wertungsrichter. Die ausgezeichneten Leistungen der jungen Musiker wurden am Abend auf dem mit zahlreichen Zuschauern gefüllten Plöner Marktplatz belohnt, wo sie die Pokale voller Stolz entgegennehmen durften. Dann erklang voller Freude das Hattstedt-Lied und alle lagen sich glücklich in den Armen. Wieder einmal zeigte sich der tolle Zusammenhalt der jungen Truppe und, dass sich fleißiges Üben lohnt. „Bei den Junioren haben wir beide Wertungen gewonnen und freuen uns jetzt auf die Weltmeisterschaft in Kopenhagen“, sagte Flötistin Nicole Falten am Ende der Veranstaltung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen