Sensibler Helfer : Spiel und Spaß am Hafen

Jugendwart Jörg Karstens transportierte das zerbrechliche Ei mit der Rettungsschere.
Foto:
1 von 1
Jugendwart Jörg Karstens transportierte das zerbrechliche Ei mit der Rettungsschere.

Der Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Tönning hat ein sensibles Händchen. Er demonstrierte im Rahmen des Festes Spiel und Spaß am Hafen, dass mit einer Rettungsschere ein rohes Ei transportiert werden kann.

von
29. August 2016, 07:00 Uhr

Nach einem Jahr Unterbrechung veranstaltete der Tönninger Yachtclub wieder das Fest Spiel und Spaß am Hafen. Auch das Wasser- und Schifffahrtsamt sowie die DLRG Tönning/Eiderstedt, das Jugendzentrum und die Feuerwehr boten ein abwechslungsreiches Programm. Dazu gehörten unter anderem Kinderschminken und eine Hüpfburg. Die Feuerwehr bot einen Einblick in ihre Arbeit. So stellte beispielsweise Jugendwart Jörg Karstens die Rettungsschere vor. Er bewies, dass man damit auch ein rohes Ei transportieren kann. Die Veranstalter waren über das geringe Interesse enttäuscht.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen