Nordfriesland : Spezialensemble aus Leipzig auf Tour

La Protezione della Musica präsentiert Musik des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts.
La Protezione della Musica präsentiert Musik des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts.

Das junge Leipziger Spezialensemble für Alte Musik La Protezione della Musica macht Station in St. Peter-Ording, auf Nordstrand und in Mildstedt.

shz.de von
29. Juli 2018, 07:00 Uhr

Zum dritten Mal ist das junge Leipziger Spezialensemble für Alte Musik La Protezione della Musica in Schleswig-Holstein unterwegs. Im Programm „Alleluja, lobet den Herren“ werden acht Sängerinnen und Sänger von 16 Instrumentalisten mit u. a. Zinken, Blockflöten, Dulzianen, Violen da Gamba, Harfe, Lauten, Orgel und Cembalo begleitet. Es erklingen großbesetzte Werke von Michael Praetorius und Heinrich Schütz die – so die Räume es zulassen – mit getrennt aufgestellten Vokal- und Instrumentalchören aufführt werden. Zu hören ist alles Morgen (29.) in St. Peter-Ording, 20 Uhr, (St. Petri-Kirche), Montag (30.), 20 Uhr, auf Nordstrand (St. Knud) sowie Dienstag (31.) ab 19 Uhr in der Mildstedter Kirche St. Lamberti.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen