Personelle Veränderung : Sozialzentren: Ein Chef für zwei Häuser

23-38403872.jpg

Anlaufstellen in Leck und Niebüll bleiben erhalten

Avatar_shz von
01. April 2011, 08:42 Uhr

Niebüll/Leck | Aus der Not eine Tugend machen. Das schafft nicht jeder. Den Sozialzentren in Leck und Niebüll ist dies jedoch gelungen. Nach dem Fortgang von Birgit Etschko-Strehlow, der bisherigen Leiterin des Lecker Sozialzentrums, wurde ihr Posten nicht wieder ausgeschrieben, sondern intern auf mehrere Schultern verteilt. Neuer Leiter beider Häuser ist jetzt Thomas Bérard.

Grund für die personelle Veränderung ist die Verringerung der Bundesmittel für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB). "Wir müssen sparen", sagt Thomas Bérard. Und das nicht wenig. "Der Kreis Nordfriesland hat insgesamt 2,6 Millionen Euro weniger zur Verfügung", betont Amtsdirektor Otto Wilke. Durch die neue Führungs- und Leistungsstruktur haben die Sozialzentren im Amt Südtondern ihr Soll erfüllt.

Bereits seit Mitte März leitet Thomas Bérard die Häuser in Niebüll und Leck. Zuvor war er einzig für die Niebüller Einrichtung mit ihren 23 Mitarbeitern zuständig. Der 56-Jährige bildet mit Uwe Lorenzen, dem stellvertretenden Leiter in Leck, und Roland Römisch, dem stellvertretenden Leiter in Niebüll, das Führungsteam beider Sozialzentren. "Wichtig war uns, dass beide Sozialzentren und beide Standorte erhalten bleiben", sagt Bérard. "Für unsere Kunden soll sich nichts ändern."

Birgit Etschko-Strehlow leitete seit 2005 das Lecker Sozialzentrum mit 21 Mitarbeitern. Sie wechselte nun zum Kreis Nordfriesland und ist dort im Sozialraum Mitte für die Jugendhilfe tätig. "Sie hat mir ein sehr gut geführtes Haus übergeben. Das macht es für mich sehr leicht", sagt Bérard.

In den Häusern wird also auch künftig eine "Rundum-Betreuung" gewährleistet. Neben den SGB-Aufgaben werden dort auch weiterhin Wohngeld-Anträge bearbeitet. Zudem sind unter dem Dach der Sozialzentren die vier Mitarbeiter der Schuldnerberatung tätig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen