222 Personen in Quarantäne : Sonnabend: Bisher 36 Infizierte in Nordfriesland gezählt

shz+ Logo
Corona-Test: Die Abstrichstäbchen mit dem Schleim der Patienten werden auf das Virus untersucht.

Corona-Test: Die Abstrichstäbchen mit dem Schleim der Patienten werden auf das Virus untersucht.

Drei Infizierte sind inzwischen wieder gesundet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. März 2020, 12:26 Uhr

Nordfriesland | In Nordfriesland befinden sich laut Mitteilung der Kreisverwaltung vom Sonnabend, 28. März,  derzeit 222 Personen in Quarantäne, 33 wurden durch das Coronavirus infiziert, zwei von ihnen befinden sich in ...

aoriefldrNsnd | nI odideNfrrnlsa nfieebdn hcsi tula glittnieMu der Krnwsealietugrv vmo onSn,nedba 28. ,z rMä eetidzr 222 nPeeosnr in aQ,nuärtean 33 uwnerd cdhur das svoCuanirro ritiz,ifen wize vno inhen bfneedni sich in rieen .kinilK

ehrisB nsdi ride zeiterfiIn aus dliensaNdofrr wereid tsdguee.n esagt„snIm atnthe wri rihebs alos 36 eiznf“r,eIti eltit srersrKsppehereices nraanH-Msti kpSaoalin .mti  

eAll elEunkntcelgwniatl ukne zum io avrnsnrouiC ermsenu rkieteicvL nud fau erd si/.doesrethneDciae .zosros  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen