Osterhever : Solarpark angedacht: Anwohner fürchten um Landschaftsbild und Natur

Avatar_shz von 09. Februar 2021, 12:33 Uhr

shz+ Logo
Ein Solarpark in Osterhever - nicht alle Bürger finden das gut.

Ein Solarpark in Osterhever - nicht alle Bürger finden das gut.

Rund 25 Hektar im Norderheverkoog sollen dafür genutzt werden. Kritiker bemängeln eine fehlende Bürgerinformation.

Osterhever | Es rumort in kleinen Osterhever. Die Pläne, im Norderheverkoog auf rund 25 Hektar einen Photovoltaik-Park zu errichten, sorgen für viel Kritik. So wurde eine Unterschriftenliste gegen das Projekt gestartet. Und es wurde ein Antrag gestellt, in der Gemeindevertreter-Sitzung am kommenden Montag (15.) die Bauleitplanung dafür noch nicht zu starten, sonder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen