zur Navigation springen

Geduldsprobe in Bredstedt : Senioren-Wohnungen: Baubeginn noch nicht in Sicht

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Im Herbst 2014 sollen die Senioren-Wohnungen in der Bredstedter Osterstraße fertig sein. Doch die Arbeiten haben noch nicht begonnen, weil die Berechnungen des Statikers ausbleiben.

von
erstellt am 20.Dez.2013 | 17:00 Uhr

„Warum geht es denn nicht weiter an der Osterstraße?“ Diese Frage wird Bredstedts Bürgermeister Knut Jessen immer häufiger gestellt. Denn seit dem Abriss des ehemaligen Traditionsbetriebes Möbel Tondern im September tut sich nichts auf dem brach liegenden Grundstück hinter dem Bauzaun. „Wir haben den Auftrag für das Fundament bereits an ein Tiefbauunternehmen vergeben“, sagt Bürgermeister Knut Jessen, der kraft Amtes Vorsitzender der Elsbeth und Werner Tondern Stiftung ist. Aber die Berechnungen des Prüfstatikers lägen noch nicht vor. Nach Auskunft des Bauamtes des Kreises Nordfriesland habe es zwar den Fachmann beauftragt, doch der habe momentan noch keine Zeit dafür.

Die Bredstedter müssen sich also weiter in Geduld fassen. Gesetztes Ziel ist es nach wie vor, im Herbst 2014 den Neubau einzuweihen. „Aber nun wird es langsam eng“, so Jessen. Man könne nur hoffen, dass das Frühjahr keine Wetterkapriolen bringe, so dass die Bauarbeiten zügig vorangebracht werden können.

Wie mehrfach berichtet, sollen auf dem Grundstück des ehemaligen Möbelgeschäftes 21 barrierefreie und seniorengerechte Wohnungen entstehen. Das Projekt sieht außerdem einen offenen Seniorentreff vor, der unter der Trägerschaft der Stadt stehen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen