Friedrichstadt : Selbst ran an die Töpferscheibe

Fachleute zeigen Besuchern in Friedrichstadt, wie richtig getöpfert wird.
Fachleute zeigen Besuchern in Friedrichstadt, wie richtig getöpfert wird.

Drei Töpfereien in Friedrichstadt öffnen am kommenden Wochenende ihre Türen für Gäste von nah und fern.

shz.de von
09. März 2018, 10:00 Uhr

Jedes Jahr am zweiten März-Wochenende findet bundesweit der „Tag der offenen Töpferei“ statt – 2018 bereits zum 13. Mal. Was ursprünglich mal als Tag begann, ist mittlerweile zum Wochenende geworden: Am 10. und 11. März laden gleich drei Friedrichstädter Töpfereien zwischen 10 und 18 Uhr zum Schauen, Anfassen und Staunen ein. Selbst einmal mit Ton zu arbeiten, ist dort ausdrücklich erwünscht.

Mit von der Partie ist die Töpferei Miez und Maunz uin der Prinzenstraße 11. An beiden Tagen dürfen interessierte Gäste unter Anleitung selbst das Drehen an der Töpferscheibe ausprobieren. In der Wunschbecher-Keramikwerkstatt, Am Fürstenburgwall 11, wird passend zum Frühlingsanfang Keramik zum Thema „Mein Topf – mein Garten“ gezeigt. Wer selbst kreativ werden möchte, kann unter Anleitung Kräuterschilder selbst herstellen. Und auch in der Keramikwerkstatt tonalto, Westerhafenstraße 5, stehen am Sonnabend zwei Töpferscheiben bereit für Gäste, die sich selbst versuchen möchten. Am Sonntag ist dann Zeit für Gespräche rund um das Thema Keramik. Ab etwa 15 Uhr erklingt zudem Live-Musik mit Maria Ziaja und Markus Jung, eventuell auch noch weiteren musikalischen Gästen.

Einige Tipps haben die drei Töpfereien für Besucher noch parat: Wer mit Ton arbeiten möchte, sollte unempfindliche Kleidung tragen. Im historischen Ortskern werden an diesem Wochenende zusätzlich viele kleine Geschäfte und Galerien geöffnet haben und zu (Neu)Entdeckungen einladen. Auch die „Urban-Sketchers“ – offen und kostenlos für alle Zeichnenden – sind am Sonnabend von 10 Uhr (Marktbrunnen) bis 17 Uhr zeichnend im Ort unterwegs (Anmeldung bei Octavia Zille unter der Telefonnummer 0173-6197878).

Mehr zum „Feiertag“ der Töpfer unter der Internet-Adresse www.tag-der-offenen-toepferei.de.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen