Landesstrasse 38 Höhe Wittbek : Schwerer Verkehrsunfall: Fahrer schwebt in Lebensgefahr

shz+ Logo
Der Unfall ereignete sich zwischen Ostenfeld und Ohrstedt-Bahnhof-Süd.

Der Unfall ereignete sich zwischen Ostenfeld und Ohrstedt-Bahnhof-Süd.

Auf der L 38 sind zwei Pkw zusammengeprallt, dabei sind zwei Menschen verletzt worden. Die Straße wurde zwei Stunden lang gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Oktober 2019, 17:36 Uhr

Wittbek | Der Alarm für Rettungskräfte, Notärztin und Polizei kam am  Freitag um 10.15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich auf der Landesstraße 38 zwischen Ostenfeld und Ohrstedt-Bahnhof-Süd (Kreis Nordfriesland) e...

Wittkeb | eDr lAmar üfr ,enrtättgkefsuR äztirntoN und lePzoii amk a m irgFeta um 0115. hrU. uZ edimse ketpuZnit ehatt ihcs ufa edr atedßsransLe 83 sihezcnw neOdtslfe ndu ehSh-fsüBdnh-tdoarOt es(irK oird)ldNafenrs ien ehwrcsre Vulkrrheeasnfl egite.rne

e inE tfruriaoAhen rwa mti iehmr NnSVi-aUss fua dre L 83 in cgtnuRih -hüh-BOteansdhSofrdt e.wtgsreun liöhlPzct obg ni eHöh dre rkebettiW gaekurGnm npüSg“„r nei aus seertdOwfkeibttl dneemmork -karewFhPr tim iensem entro tyTooa Vsair chna rsceht in ide L 83 .ein ibeaD ttebaehce re sad SAh-rfcndrV-tthlahocei ni.hct

Es amk zu nmie e efentihg lepaamsZ.urmln ieD azrheeugF ednwur rübe ide hanrFhab ehsgcdlreeut ndu neblieb ni der ßtrettniSmae gnleie. bDeia trietl edr im oyoaTt zenitdse errFha äelerfnehgshlceib netzrenelVu.g suA uHums eitlen iwze unewtgtnRages sed niekasrdLes iwose sda am imKniluk nsoiteeitatr tznoregaszheaNaruziftt dun weiz eSnfganteiewr an die laln.tseUlfel iDe eibnde tBinegitele nduwer umlrtnteiba vro rtO  ovn ned sRemtnttuaegs rsorgve.t eiD ioePizl tssmeu edi L 38 für zwei dtnuSen tmloeptk spe.nrer

ahNfogcndlee uftehoarrA ahebn ofostr anheegnalt dnu hcsi eherbzt als shErlrtefe tgbtätie – sad ridevnet nsrndoeeeb a.kDn 

rDe eewlvtzsrhetrce naMn urewd ni sad tütseknknWmisieklu edHie gca,rbhte die Frinhaer sed iassNn ni eid lKinik smHuu lgerf.tiineee

edBei neßas elainl in enihr engareuhzF udn nmamets uas orrdie.aslNndf Um end enneaug gHnagre nekrlä zu köne,nn erudw ine rGDehrcka-ettua aus eBwlgrode Ke(sir lngibeFSurwg-hl)scse uzr anellftUllse ergrdtne.afo

eßGsro Lbo rfü ied trfelEsehr bag se na rde fenlsllelUat nvo tiizireialtPenszelE-o esrdnAa Tod:t nfhcoNlega„de ftAhrruoea hnbae oftosr hlnnaegeta ndu hcsi hebtrez lsa freEserhtl etägtibt – sad evidernt eerneosnbd D.“kan

TLHXM lokcB | uaotrhitmniloBcl frü ltkrieA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert