Tating L33 : Schwerer Auffahrunfall: Tragisches Ende einer Ferienreise

shz+ Logo
Die beiden Autos nach dem Zusammenprall am Straßenrand.

Die beiden Autos nach dem Zusammenprall am Straßenrand.

Bei einem Unfall südlich von Tating wurden drei Menschen schwer und drei leicht verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. April 2019, 14:04 Uhr

Tating | Schwerer Verkehrsunfall am Sonnabend (20. April) gegen 14.40 Uhr auf der Landesstraße 33 südlich von Tating. Nach einem heftigen Zusammenprall zweier Autos waren drei Schwer- und drei Leichtverletzte zu b...

giTnat | ehSrercw lnfrleheauVkrs ma nnbaSeodn 2(.0 )lpAri eengg 41.04 hUr auf rde ßeeratdasnLs 33 hlsücid nvo g.Ttnia hNca emien egntiefh mlpaensurZlma eewzir utsAo ranew erdi -hecwSr dnu ried vtrieeLhztletce uz n,kblgeae dei llae ni rneaKhnrsukeä abethcgr .wdunre Dei Seßtra creSdhdeiü esmstu voll eteprrsg wred.en

saW wra eceeghsnh? Ein asu hicRngut .tS ePgrtedOn-ir kdnoemmer VW bmK,ofilo-G red itm bnlrUaure uas rulKahser bzseett wra, loetwl in ehHö Bhgmreoanw cnha skinl in dnseie tnzSßraueg eginbn.eei Afugdunr esd rtaenks snAvrsekeirheer asu ctgnRhiu pEeerrrriwesdk tesmus der Frhera snneie itm veri oePnesrn plus ndHu sttebnzee szaewrcnh ofGl .elanatnh

roerAfhatu hretän hsci itm ohehr etwkidseincihGg

eiDs nnteeaknr uahc ziew einrth hmi nd haeerf ärnMne ierhtigztec dnu tpntsope l.alfeebns nrHtei dsenei nheteär hisc jedhco nie tlrseäe rphaaeE in emien ereanibfbesrml eMedrcse des ssea-SKl – utla useZnagsaegenu in nmiee erhecibelhn o.mpeT

inE terzegiictshe Arbenmbes gglaen emd sua emd riKes ibPerngen samnnmedet rthafreuoA dinlsrlgea nihtc rmhe – der eW agn hkaetrc imt grrßoe citwknisediehgG in edn cewhrazsn floG edr arrUulbe asu ruersahKl nhn,eii rde cardhdu ni eid tgentgeetgenzsee hncguiRt trdheeg .rwdue

dBeie eagWn drceelushn afu die rdanee santeriteeßS

fAunrdgu dre ohenh ticwgikneedGhis lofnge bdeie gaeWn fua eid übinereneeeglgegd .ßtrSsetaeine enlohdgNceaf routfrehaA pnoetpts fostor dnu tätntgibee shci las sEter.flreh reD kreehVr fau red fbvniaelhneree aßSetr kma orftso uzm giEnl r.ee

sE dneurw vire Rtgasne ewgtnu uas rnd,gGai ngnöinT und St. reit-nrgdOPe aira.letmr uizHn mak der oztraNt uas gnöniT.n iDe riTngeta hwFerreue tkücre mti zeiw stfrgnaEznaeeuhzi udn izehrfpnkeög Busgzntae n.a Asu dgGniar tiele ein ewntSreaingef edr ioePzli eirheb.

rVo rtO arnew edi krfnttsätegeRu hrme lsa enei lovle Sentdu itm der neoursgVrg rde Vlettzenre ttiäfbegc,hs oebrv eides ni eKilinnk revglet ewerdn net.nnok

Udn conh rdhäenw dei enBtema na der inTrtgae lnaelllsUfte elgan ieZt ufa die hapfuhpbezAeesgrlc etwanr suentsm, mka es tienwu donva ni rde aeesßtlozatzPrs i in t.S nigPtdr-erOe zu eemni iweert,ne tnelcihe hkenerVfallur,s bei edm midnena zervtelt ur.ewd

XHTLM Blokc | aitinllumorthcoB rüf iltek Ar

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert