Sommer-Höhepunkt : Schüler in die Drachenboote

Erstmals gibt es ein Drachenbootrennen für Schulen.
Erstmals gibt es ein Drachenbootrennen für Schulen.

Am 10. Juli, zwei Tage vor dem eigentlichen Drachenboot-Festival in Friedrichstadt, findet erstmals ein Cup für Schulen mit spektakulären Rennen statt.

shz.de von
08. Juni 2014, 18:00 Uhr

Das Friedrichstädter Drachenboot-Festival auf dem Westersielzug ist seit 2005 ein Sommer-Höhepunkt und zieht Jahr für Jahr Tausende Menschen in seinen Bann. In diesem Jahr findet das zehnte Festival statt, und die Veranstalter wollen zum Jubiläum die Jugend verstärkt für die spektakulären Rennen gewinnen. Am 10. Juli, zwei Tage vor dem eigentlichen Festival-Beginn, gibt es daher erstmals einen Drachenboot-Cup für Schulen.

Alle Schulen sind eingeladen, mit motivierten Teams für zwei Altersklassen der Sekundarstufe I teilzunehmen. „Eine Klasse ist für Schüler der Klasse fünf bis sieben, die andere für acht bis zehn“, so Tobias Tietgen vom Organisationskomitee. Einzige Vorgabe: Die bis zu 16 Mitglieder starken Teams müssen je zur Hälfte aus Mädchen und Jungen bestehen.

„Die Idee für den Wettkampf für Schulen gab es schon länger“, sagt Tietgen, „wir glauben, dass der Drachenboot-Cup für Schulen die Jugendlichen begeistern wird und sie viele tolle Rennen zeigen. Natürlich würden wir uns auch freuen, wenn viele der Jugendlichen Spaß am Sport auf dem Wasser finden.“

Die Veranstaltung am vorletzten Schultag vor den Sommerferien wird morgens beginnen und nachmittags gegen 16 Uhr enden, der genaue Zeitplan hängt wie der Austragungsmodus vom Meldeergebnis ab. Sicher ist aber, dass jedes Team mindestens drei Rennen auf der 250 Meter langen Strecke bestreiten kann.

Die Organisatoren hoffen nun darauf, dass sich viele Schulen aus der Region beteiligen und sich dieses Event nicht entgehen lassen. Meldeschluss ist am 11. Juni.

Weitere Informationen gibt es unter www.drachenboot-friedrichstadt.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen