Schrottsammlung: Erfolgsmodell mit Zukunft?

 Foto: Lorenzen
Foto: Lorenzen

shz.de von
09. Mai 2012, 03:59 Uhr

Husum | Dieser Frühjahrsputz hatte es in sich. Die Schrottsammlung "Altes Metall für Neue Medien" - eine Idee von Eltern, Schülern und Lehrern der Theodor-Storm-Schule - leerte viele Keller und sorgte für eine volle Kasse. "Jetzt können wir uns endlich Medien anschaffen, die dringend benötigt werden", freut sich Nils Bene, Mitglied des Elternvorstandes und Initiator der Aktion. Zahllose Privatpersonen und Firmen hatten die außergewöhnliche Aktion unterstützt. Insgesamt brachte der gesammelte Schrott von 18 Tonnen 5635 Euro ein. Über eine Wiederholung im Herbst oder im nächsten Frühling wird bereits nachgedacht.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen