Friedrichstadt : Schiffswrack geborgen: Das Ende der Ära „Seeadler“

Avatar_shz von 04. Februar 2019, 17:39 Uhr

shz+ Logo
Der marode Zustand der Seeadler wurde an Land aufgesetzt besonders deutlich.
Der marode Zustand der Seeadler wurde an Land aufgesetzt besonders deutlich.

Seit dem Tod des 93-jährigen Erbauers wechselte die „Seeadler“ mehrfach den Besitzer, nun wurde dem Dasein des Schiffs ein Ende gesetzt.

Friedrichstadt | Nach mehr als sechs Jahren illegalem Aufenthalt im Friedrichstädter Hafenbecken lief am Montag der letzte Akt des einstigen stolzen Dreimasters „Seeadler“ über die Bühne. Vor einer Woche wurden die über drei Meter hohen Masten abgefräst und in den vergangenen Tagen das Deck komplett entfernt. „Die Vorbereitungen für die Hebung der Schiffswanne liefen s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen