zur Navigation springen

Schräge Aktion auf Eiderstedt : Scherz oder Kunst?

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Seltsame Dinge gehen in Tümlauer-Koog vor sich. Eine Bank mit Schuhen steht auf einem Feld, ein Stuhl auf einem anderen. Wer macht so was? Keiner weiß es.

von
erstellt am 06.Mär.2015 | 15:00 Uhr

Eine Bank, die mitten auf einem Acker in Tümlauer-Koog steht, gibt Rätsel auf. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als lüftet oder trocknet dort jemand seine Schuhe. Doch dem ist nicht so: Die Galoschen und Stiefel sind festgeschraubt, wie Bürgermeister Christian Marwig in Erfahrung gebracht hat. Ob es Aktions-Kunst nach Eiderstedter Art ist oder einfach eine lustige Idee, darüber gehen die Meinungen auseinander. Zumal die Schuhbank nicht das einzige Objekt im Koog ist. Ein paar Felder weiter steht ein Stuhl mitten im Land – und das sehr fest. „Den hat noch keine Böe umgeworfen, der muss irgendwie einbetoniert sein“, sagt Christian Marwig. Wer dahinter steckt, weiß niemand – außer der Urheber selbst natürlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen