Schauriges im Nebel

Phantasievolle Kostüme und Verkleidungen hatten die Kinder und Jugendlichen angelegt.
Phantasievolle Kostüme und Verkleidungen hatten die Kinder und Jugendlichen angelegt.

von
30. Oktober 2015, 09:48 Uhr

Dichte Schwaden aus der Nebelmaschine verhüllen die abgedunkelte Tanzfläche im Jugendzentrum (JuZ) Bredstedt. Schaurig-schöne Gestalten, mit Masken und Kostümen verkleidet, bewegen sich im Takt der fetzigen Musik. Lichteffekte verstärken das Gruselfeeling. Keine echten Geister, Gnome oder Monster sind aber aktiv – Halloween-Party ist angesagt. Da machen voller Begeisterung rund 50 Kinder und Jugendliche aus Bredstedt und Bordelum mit. „Wir veranstalten das zum ersten Mal gemeinsam. Es läuft prima“, berichten die Leiterinnen Anne Lau aus Bredstedt und Christin Gut aus dem Jugendtreff Bordelum. Die Teilnehmer hätten ihren Spaß – und sie selbst nicht minder. Auch sie haben sich kostümiert. „Ich wollte schon immer mal als Spinne erscheinen“, sagt Anne Lau schmunzelnd und ihre Bordelumer Kollegin meint: „Ich mache mich doch wohl gut als Draculas Braut, oder?“

Natürlich gibt es danach auch eine Stärkung mit „Grusel-Muffins“ oder anderen Süßigkeiten. „Ist eine coole Party hier“, freut sich die zwölfjährige Mareike. Überhaupt findet sie Halloween toll, auch wenn es eigentlich ein irischer Brauch ist. „Feiern kann man ihn überall.“











zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen