Baustelle St. Nikolai-Kirche Bredstedt : Rottes Holz und harte Fugen

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von 03. September 2019, 16:53 Uhr

shz+ Logo
Die Reste des völlig verrotteten Streichbalkens.
Die Reste des völlig verrotteten Streichbalkens.

Die Bredstedter St. Nikolai befindet sich derzeit in der nächsten Sanierungs-Phase. Geschätzte Kosten: etwa 60.000 Euro.

Bredstedt | Es ist eine Irrsinnsarbeit: Die Handwerker Timo Hoffmann und Jörg Petersen sind dabei, Fuge für Fuge aus dem eingerüsteten Westgiebel der 1510 errichteten Kirche St. Nikolai herauszuflexen und zu erneuern. Die Fassade, sie verbirgt nicht nur das filigra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen