zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

23. Oktober 2017 | 23:24 Uhr

Rotary Club hat neuen Präsidenten

vom

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Tönning | Der Rotary Club Eiderstedt-St. Peter-Ording hat einen neuen Präsidenten. Für das Jahr 2013/2014 leitet Hans-Ulrich Liebert den Club. Pastpräsident Jan-Jürgen Meves dankte allen für die gute Zusammenarbeit. Insgesamt sind 10 000 Euro in gemeinnützige und humanitäre Projekte geflossen oder dafür reserviert. Der Rotary Club hat aktuell 30 Mitglieder. Spenden wurden an die DLRG, den Weißen Ring NF, die Verkehrswacht und Kirchen auf Eiderstedt übergeben. Geld wird unter anderem beim Waffelverkauf auf dem Dorffest in St. Peter-Ording gesammelt. Frauke Maack und Maike Steen haben dies federführend übernommen. Die Spende geht an den Förderverein für krebskranke Kinder und Jugendliche, Kiel. Präsident Liebert möchte künftig neue Akzente für alle Altersgruppen im sozialen und humanitären Bereich setzen. So sind geplant: Ausstattung der Kindertagesstätten mit Mathe-Kisten als Lernspielzeug. Mit der Aktion Jeki (Jedem Kind ein Instrument) sollen bedürftige Kinder in Zusammenarbeit mit Grund- und Musikschulen gefördert werden. Auch die Betreuung von Senioren, an Multipler Sklerose Erkrankten und Menschen in Not soll umgesetzt werden. Auch Berufsinformationsveranstaltungen und Schüleraustausch-Programme stehen auf der Agenda.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen