Rockmusik hilft kranken Kindern

shz.de von
16. Mai 2013, 03:59 Uhr

Sankt Annen | Nordfriesische Gäste sind willkommen beim Rock-Festival jenseits der Eider in Dithmarschen, in St. Annen. Der Verein Dorf und Welt veranstaltet dieses kleine Festival kurz hinter der Kreisgrenze für einen guten Zweck: Der Erlös fließt an den Bunten Kreis Nord. Dieser verbessert die Nachsorge für chronisch kranke und schwerstkranke Kinder nach einem Klinikaufenthalt und bezieht stets die ganze Familie der jungen Patienten mit ein. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 40 000 Familien damit konfrontiert, dass ihr Kind zu früh geboren wird, schwer erkrankt, verunglückt oder stirbt. Hier setzt die Hilfe des Bunten Kreises ein.

Beim "Rock am Töschen" treten am Sonnabend (25.) ab 18 Uhr diese sechs Bands auf: Athletic Tummys, Coffin Crew, Stürmisch, Kings Landing, Die schrägen Hörner sowie Die Muskelschweine. Die Anfahrt zum Festival-Gelände ist ausgeschildert, Parkplätze stehen genügend bereit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen