Goldelund : Reiter-Nachwuchs ermittelt Sieger

Siegerehrung in Joldelund: Die jungen Könige und Preisträger lassen sich mit ihren Pferden feiern.
Siegerehrung in Joldelund: Die jungen Könige und Preisträger lassen sich mit ihren Pferden feiern.

Nach einem neuen Punktesystem konnten die Kinder auf der Ponybahn selbst entscheiden, in welcher Geschwindigkeit der Ring gestochen werden sollte.

shz.de von
27. August 2018, 16:10 Uhr

Ein spannendes Ereignis war das Kinderringreiten in Goldelund. Nach dem neuen Punktesystem konnten die Kinder auf der Ponybahn selbst entscheiden, in welcher Geschwindigkeit der Ring gestochen werden sollte. Das trieb so manchen Ponyführer Schweißperlen auf die Stirn.

Beim Glücksreiten siegte auf der Ponybahn Jörlit Kelting, und bei den Großen hieß die Siegerin Ida Jöns-Erichsen.

Nach einer Pause ging es weiter um die Preise, abschließend wurden die Könige ermittelt. Bei den kleinen Reitern schafften es Merle-Luise Andresen und Jörlit Kelting, die erforderlichen drei Ringe zu erzielen, und bei den Großen waren es Marie-Theres Andresen sowie Lea Jortzik. Nach einem spannenden Umreiten gelang es den Schwestern Merle-Luise und Marie Theres Andresen dann, den Königstitel zu erringen.


Als weiteren Preisträger:

bei den Jüngsten:
1. Platz Velvet Beck, 2. Platz Jörlit Kelting, 3. Platz Lina Brix

bei den Großen:
1. Platz Lea Jortzik, 2. Platz Anna Schmidt, 3. Platz Ida Jöns-Erichsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen