Pfingstregatta in St. Peter-Ording : Rasante Rennen am Strand

In der Strandsegler-Szene gilt St. Peter-Ording als anspruchsvollstes Revier auf dem Kontinent.
Foto:
In der Strandsegler-Szene gilt St. Peter-Ording als anspruchsvollstes Revier auf dem Kontinent.

Bei der internationalen Pfingstregatta geben sich Strandsegler aus halb Europa ein Stelldichein in St. Peter-Ording.

shz.de von
02. Juni 2017, 10:00 Uhr

Es ist das Highlight jeder Saison: Die internationale Pfingstregatta der Strandsegler in St. Peter-Ording. Piloten aus halb Europa kommen nach Eiderstedt, um auf dem anspruchsvollsten Strand des Kontinents zu segeln. Für die deutschen Strandsegler geht es bei der Pfingstregatta nicht nur um Punkte für den Eurocup, sondern auch um die Teilnahme an den Europameisterschaften, die im September in Irland und England stattfinden. Am Pfingstwochenende wird in fünf Klassen gestartet, morgen um 12.30 Uhr südlich der Badestelle Bad, am Sonntag ist der Rennbeginn auf 13.45 Uhr angesetzt.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen