zur Navigation springen

Veteranen-Ausfahrt : Porsche-Trecker, so weit das Auge reicht

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Mitglieder des Porsche-Diesel-Clubs Europa fahren mit 56 Schleppern durch Eiderstedt.

Wer auf Husums Straßen rot sah, hatte allen Grund dazu. 56 Trecker mit Besitzern aus ganz Deutschland vom Porsche-Diesel-Club Europa machten auf ihrer Eröffnungstour der Saison Station in der Storm-Stadt. Gestern (29. April) waren die Mitglieder in St. Peter-Ording angekommen, wo sie noch bis zum 1. Mai bleiben und von dort ihre Rundfahrten – vornehmlich über die Halbinsel Eiderstedt – starten werden. Vom Küstenort bis nach Husum sind es 45 Kilometer, da brauchten die Traktoren drei Stunden, um die Station eines Hotels auf der Neustadt zu erreichen. Hier stärkten sich die Lenker bei einem Mittagessen.

Club-Mitglied Klaus Ströh organisierte das Treffen. Auf dem Programm der Ausfahrt steht heute (30. April) Tönning, wo die roten Schlepper zur Mittagszeit am Hafen zu sehen sein werden. Auch das Eidersperrwerk wird noch angefahren. „Der Porsche-Mythos macht den besonderen Reiz aus“, so Club-Präsident Harald Stegen. Der Verein hat mehr als 900 Mitglieder, die rund 4000 Fahrzeuge in Ehren und am Laufen halten. Alle Trecker sind über sechs Jahrzehnte alt, denn Porsche stellte die Produktion 1963 ein. In diesem Jahr feiern die Oldtimer-Freunde ein besonderes Jubiläum: Es gibt den Club seit 20 Jahren.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen