Tag des Hundes in Husum : Partner auf vier Pfoten

Treuer Begleiter des Menschen: der Deutsche Schäferhund.
Treuer Begleiter des Menschen: der Deutsche Schäferhund.

Die Husumer Ortsgruppe des Schäferhundvereins bietet ein vielfältiges Programm zum „Tag des Hundes“.

shz.de von
06. Juni 2018, 11:00 Uhr

Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) hat den bundesweiten „Tag des Hundes“ ausgerufen – und die Ortsgruppe (OG) Husum des Schäferhundvereins ist dabei: Sie lädt für Sonnabend, 9. Juni, zu einem Tag der offenen Tür mit einem vielfältigen Programm rund um den Hund ein – und dabei geht es nicht nur um den Schäferhund. „Wir wollen die Freude an der Ausbildung und am Sport mit Hunden vermitteln und deren Rolle in unserer Gesellschaft zeigen – als Partner in Sport, Freizeit und bei der Arbeit, als Familienmitglied, als Freund auf vier Pfoten“, sagt OG-Vorsitzender Nils Lienshöft.

Neben dem „klassischen“ Sport für sogenannte Gebrauchshunde wie den Deutschen Schäferhund und andere erwartet die Besucher auf dem Hundeplatz der OG am Nordrand Husums zwischen 11 und 16 Uhr ein bunter Strauß an Vorführungen, Informationen, Spaß und Unterhaltung. So ist ein Agility-Parcours aufgebaut, wird ein Körper-Balance-Training gezeigt, klärt eine Tierärztin über das richtige Verhalten im medizinischen Notfall auf. In einer kleinen Hundeschau mit „Models“ vom Windhund bis zum Parson Russell Terrier stellen deren Besitzer die Besonderheiten der verschiedenen Rassen vor. Mit dabei ist auch der Tierschutzverein Nordfriesland, der über seine Arbeit berichtet und einige seiner (heutigen und ehemaligen) Tierheim-Bewohner mitbringt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt – auf dem Gelände gibt es Bratwurst, Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Besucher mit Hund werden gebeten, den Impfpass ihres Tieres mitzubringen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen